Georg Eder

Entwicklungsökonom

Georg Eder ist Entwicklungsökonom mit einem Fokus auf Technologie als Driver für gesamtgesellschaftlichen Fortschritt. Er arbeitete bei der Weltbank um Communities of Practice aufzubauen, hat in Wien das Vienna International Development Network gegründet und arbeitet mit Startups und internationalen Organisationen.  Im Winter 2017 publizierte er „Work 4.0: Automation and the European Labour Market“ und publiziert mit NEOS und ELF weiterhin.